Steinert Kirmes in Lüdenscheid 2012

Die Steinert Kirmes in Lüdenscheid läuft vom 11.05.-20.05.2012. Ausgerichtet wird diese Veranstaltung vom Bürger Schützen Verein Lüdenscheid. Diese Veranstaltung gibt es schon seit Jahrzehnten, allerdings muß man dazu sagen, das im laufe der Jahre immer wieder mal Veränderungen am Veranstaltungsgelände vorgenommen wurden und damit auch das Erscheinungsbild der Veranstaltung verändert wurde.

Hier kann man sagen

nicht immer alles neue förderlich sein muß. Die Veranstaltung wurde im laufe der Jahre erweitert, die Gänge teilweise verbreitert. Das passierte in den 90er Jahren, da waren auch noch die Besucherzahlen der Platzgröße entsprechend. Trotz des hohen Werbebudget das der Veranstalter aufbringt, sind erhebliche Schwierigkeiten für den Erfolg dieser großen Kirmes auszumachen.

In diesem Jahr

sind erhebliche Lücken auf dem Festplatz zu erkennen, der Veranstalter, der sich redliche Mühe bei der Verpflichtung einzelner Fahrgeschäfte gegeben hat, ist leider von einigen Fahrgeschäften trotz Vertrags, drauf gesetzt worden. Die entstandenen Lücken konnten daraufhin nicht mehr besetzt werden. Es wäre aber auch nicht förderlich, wenn andere Geschäfte in letzter Minute noch verpflichtet werden, die in gleicher Weise schon mehrfach vorhanden sind. Dies würde im Umkehrschluss bedeuten, das die Schausteller einen noch geringeren Umsatz erzielen und damit möglicherweise für die Zukunft nicht mehr an der Steinert Kirmes teilnehmen würden.

Eine Reaktion

muß in jedem Falle erfolgen damit der Steinert Kirmes nicht das gleiche Los wie vielen anderen Kirmesen widerfährt. Die Schausteller die schon seit Jahrzehnten zu den Stammbeschickern gehören, sind bereit dem Veranstalter mit konstruktivem Rat zur Seite zu stehen. Es muß nur gefordert werden, das frühzeitig zum Jahresanfang, vom Veranstalter.

Eine weiter mögliche Maßnahme

könnte die Kontaktaufnahme des Schützenvereins sein, sich frühzeitig, noch im Oktober, November, mit anderen Kirmesveranstaltern abzusprechen, sodass ein mögliches Fahrgeschäft entweder im Anschluß, oder vorweg der Steinert Kirmes eine weitere Veranstaltung besetzen kann.

Dies könnte dazu führen, das eine gewisse Beständigkeit der gemachten Vereinbarungen gehalten wird und damit alle Beteiligten eine zufriedenstellende Lösung finden könnten. Sicherlich bedarf es hierzu noch einiger Motivationsmaßnahmen der verschiedenen Veranstalter, liegt aber schon im Eigeninteresse der Schausteller das hier eine geeignete Möglichkeit besteht,so das nicht die kurzfristigen Absagen entstehen.

Ein gelungener Wechsel

ist dem Veranstalter jedoch gelungen. Das Schützenzelt, welches seit einigen Jahren schon am Kirmesdienstag abgebaut wird hatte immer wieder eine Lücke hinterlassen. Trotz der Bemühung das fehlen so gut wie möglich zu kaschieren, ist es doch nie so ganz gelungen.

In diesem Jahr jedoch, wurde das Zelt abgebaut, und die Fa. Burghardt- Kleuser baute dort ein Riesenrad auf. Dies zeigt natürlich, das trotz aller wiederigen Umstände diese Kirmes noch immer von den Schaustellern geschätzt wird. Es ist nicht üblich, das ein solches Fahrgeschäft nach Ablauf des ersten Kirmeswochenendes nachträglich aufbaut.

Für den restlichen Verlauf der Kirmes und der anderen Schausteller kann dies nur förderlich sein. Zumal am Freitag den 20.05.2012 noch ein Feuerwerk abgebrannt wird. Bleibt zu hoffen das sich das Wetter auch noch zum besseren wendet, mehr trocken und ein paar Grad wärmer.

Kommentieren

*

Anzeigen:
Anzeigen