Cranger Kirmes vom 04.08. – 14.08.2011

Bald ist es wieder soweit, dann heißt es wieder     ” auf nach Crange “

Die größte Neuerung bei der 576 ten Cranger Kirmes ist, das es schon einen Tag früher als in den Jahren zuvor losgeht. Was bis dato nur der Bayernfesthalle von Uwe Hölzgen vorbehalten war,schon mittlerweile traditionsmäßig das Festzelt am Donnerstag vor dem offiziellen Kirmesbeginn, zu eröffnen und den Cranger Bürgerabend mit Bühnen und Musikprogramm zu begehen, ist im Jahr 2011 nun anders.

Der Aufbau

ist schon seit einigen Tagen begonnen worden. Die ersten Schaustellergeschäfte haben schon Position bezogen und sind im Aufbau. Schon fas komplett fertig ist die große Bayernfesthalle, die mit einem Fahrzeugpark von über 30 Fahrzeugen einen gigantischen Aufbau zu erledigen hat bis das fertige Festzelt für den Besucher hergerichtet ist.

 

Pünktlich um 18:00

wird am Donnerstag den 04.08. 2011 die gesammte Kirmes in Crange eröffnen.

Was im Vorfeld noch erwähnenswert ist, das Cranger Tor, welches seit 20 Jahren den Haupteingang von der Dorstenerstraße zum Cranger Kirmesgelände schmückt,ist am 08. Juni 2011 in komplett neuer Form aufgestellt worden.

Das alte Tor ist leider bei der Jubiläumskirmes 2010, der 575 ten Cranger Kirmes, durch eine Zugmaschiene schwer beschädigt worden sodass es erneuert werden mußte.

Das neue Tor ist bei weitem imposanter als das alte. Es ist in seinen Dimensionen so groß, das hier ein Statiker zur Material und Standfestigkeit Berechnungen anstellen mußte.

Ein einheimischer Kunstschmied hat in filigraner meisterlicher Handarbeit, zusammen mit seinem Sohn dieses prachtvoll verziehrte Eingangstor in vielen Stunden schweißtreibender Arbeit gefertigt.

Weitere Berichte zur Cranger Kirmes 2011 folgen.

 

1 Kommentar zu „Cranger Kirmes vom 04.08. – 14.08.2011“

Kommentieren

*

Anzeigen:
Anzeigen