Platzeinteilung für Kirmes am Seilersee in Iserlohn

Bei durchwachsenem Wetter

haben wir, der Vorstand vom Schaustellerverband Iserlohn / Schwerte e.V. , heute den Parplatz am Seilersee in Iserlohn für die anstehende Osterkirmes eingeteilt. Wir hätten uns gewünscht das wir      morgens um 10:00 zum Platz einteilen , so wie gestern, den Platz bei Sonnenschein und Temperaturen von 20 Grad und mehr, einteilen können. Leider spielte das Wetter aber nicht mit, so sind wir wieder einmal ab 10:00 morgens damit beschäftigt alle Schaustellergeschäfte auf dem riesigen leeren Platz auch bei miesen Wetter mit niedrigen Temperaturen einzuzeichnen. Diese Arbeit ist zwar jedes Jahr die selbe, hat aber durch das wechseln der Fahrgeschäfte jedes Jahr eine andere Einteilung.

Es ist schon nicht ganz einfach      Vorstandsarbeit am Seilersee

einen so großen Platz, der nur wenige Anhaltspunkte am Rand hat, immerwieder so eizuteilen, das im Ergebniss am Ende auch ein vernünftiges Bild mit ausreichend breiten Wegen für die Besucher zustande kommt. So machen wir in jedem Jahr einige Kilometer auf dem Platz zum einteilen, sowie auch das ein oder andere schon eingezeichnete Geschäft, auch mehrmals neu einzuzeichnen weil sich immer irgendetwas ergeben kann was uns dazu zwingt dieses noch mal neu zu machen. Für diese Arbeit geht dann auch schon mal der ganze Tag drauf, fertig waren wir gegen 17:00.

Zwischenzeitlich kam auch schon ein Vertreter

vom Ordnungsamt der Stadt Iserlohn. Bei unserem Gespräch wegen der Übergabe des Platzes an uns, mußten wir wie in jedem Jahr, darauf hinweisen das der Bauhof aber noch vor der Übergabe den Platz von Restmüll befreit der so herumliegt, schließlich kann es sein, wie auch schon vorgekommen, das in den Sträuchern rings um den Platz Elektrogeräte und Autoreifen entsorgt worden sind. Wenn die Kirmes vorbei ist, müssen wir schließlich den Platz auch wieder in tadellosen Zustand an die Stadt übergeben. Währen wir zur Mittagspause waren, hat der Bauhof dann vorbildlich gearbeitet und alles entfernt was wir beanstandet hatten. Jedoch sind wir selbst dafür verantwortlich den Platz von seinen Schlaglöchern und Pfützen zu befreien. Dafür lassen wir etliche Tonnen Schotter anfahren und verteilen diesen dann selber auf dem Platz, so hat der Besucher dann einen Kirmesplatz ohne Schlaglöcher.Wasser auf dem Kirmesplatz

Desweiteren hatten wir auch

gleich einen Termin mit dem Elektrounternehmen welches uns mit den nötigen Stromanschlüssen versorgt. Auch da ist eine Planung im Vorfeld nötig, denn wenn es erst mal losgeht das die ersten Schausteller auf den Platz fahren, dann müssen natürlich die Stromversorgung sowie Wasserversorgung und Abwasserentsorgung fertig sein.Die ersten Fahrzeuge werden am Samstag den 16. April erwartet, der Hauptaufbau beginnt dann am Montag den 18. April.

1 Kommentar zu „Platzeinteilung für Kirmes am Seilersee in Iserlohn“

Kommentieren

*

Anzeigen:
Anzeigen