Osterkirmes Iserlohn am Naherholungsgebiet Seilersee

Nun denn, die Osterkirmes in Iserlohn läuft vom 23.04.2011 bis 01.05.2011 das ist etwas ungewöhnlich, aber dadurch das Ostern nun mal erst so spät in diesem Jahr ist, eben die Tatsache. Für den ein oder anderen Schausteller ist dies der Beginn der Saison, andere sind da schon seit wenigen Wochen drin, in Ihrer Saison.Tatsache aber ist,Eröffnung der Osterkirmes Iserlohndadurch das Ostern in diesem Jahr so spät ist, sind für viele der Nachfolgenden Kirmesen Probleme entstanden in der Form, das diese Veranstaltungen sich überschneiden. Das hat zur Folge das der ein oder andere Schausteller mit seinem Geschäft auch schon mal eine Kirmes nicht beschicken kann, die er sonst in jedem Jahr beschickt.

Na ja, die Iserlohner Osterkirmes hat trotz dieses Datumsumstands eine ansehnliche Besetzung und damit eine hohe Attraktivität. Gleichwohl kommt dieser Kirmes zugute, das der Seilersee direkt am Kirmesgelände liegt. So hat der Besucher gleich die Möglichkeit auch diesen schönen Ausflugspunkt zu erleben. Gerade bei schönem Wetter ist hier ein Besuch richtig schön.

Das Kirmesgelände, das ist hier ein riesen großer Parkplatz, liegt direkt an der A 46 Abfahrt Iserlohn – Seilersee, an der Seeuferstraße. Die Planungen für diese Veranstaltung sind im vollen Gange. Ausrichter dieser Kirmes sind die Schausteller vom Schaustellerverein Iserlohn / Schwerte e.V. Ein Schaustellerverband der die Interessen der Schausteller im Märkischen Kreis so wie bis Südwestfalen vertritt.

Die Platzeinteilung,

wird in den nächsten Wochen beginnen, trotz das diese Kirmes in jedem Jahr auf diesem Platz stattfindet, braucht man doch noch immer mehrere Stunden vor Ort um den Platz mit Kreidestrichen einzuzeichnen. In diesem Jahr nehmen ca. 60 Schaustellergeschäfte an der Osterkirmes Iserlohn teil, davon sind 10 Großgeschäfte, sprich Fahrgeschäfte, 5 Kinderfahrgeschäfte.

Der Aufbau,

beginnt offiziell am 18.04.2011, jedoch wird damit gerechnet das die ersten Fahrzeuge schon am 15. oder 16.04. auf dem Platz am Seilersee auffahren. Bis dahin sollten alle Striche gezogen sein, sonst gibt es wohl ein Chaos wenn alle Fahrzeuge irgendwo auf dem Platz abgestellt werden, hier ist Planung alles um sich nicht gegenseitig zu behindern.

Was auch schon seit Jahren die Regel ist,

das die Schausteller in gemeinsamer Arbeit den Platz mit feinen Schotter herrichten müssen. Nach dem alle Schaustellergeschäfte mit dem Aufbau fertig sind, wird ab Donnerstags der Platz hergerichtet. Das fängt an mit dem Aufstellen von Sichtschutzzäunen, dem Aufhängen von Girlanden und endet mit dem verteilen von feinem Schotter um den Platz auch richtig begehen zu können. Selbstverständlich wird der Platz so hergerichtet das auch Rollstuhlfahrer und Mütter mit Kinderwagen ohne Mühe über den Platz gehen können. Der Veranstaltungsplatz wird so hergerichtet das ein schönes Wohlfühlgefühl entsteht. Die Besucherzahlen die sich in den letzten 4 Jahren stark erhöt haben durch diese Aktion zeigen, das hier der richtige Weg für eine gut gelungen Kirmes ist.

Der Schaustellerverband

hatte in der Vergangenheit schon mal versucht diesen Platz richtig befestigen zu lassen. Auch ein Angebot sich finanziell an den Kosten zu beteiligen hatten die Schausteller an die Stadt Iserlohn gerichtet. Aber wie das so ist, auch die Stadt Iserlohn hat kein Geld in der Kasse, somit bleibt es bei den Schaustellern in jedem Jahr eine horrende Summe Geld für diesen Schotter auszugeben um den Platz erstmal begehbar zu machen. Das hat jetzt die letzten 20 Jahre funktioniert und wird wohl auch noch für die nächsten Jahre funktionieren, schließlich wollen die Schausteller ja, das der Platz in einem vernünftigen Zustand ist wenn dort die Kirmes abgehalten wird.Besucherandrang bei schönem Wetter

Aktionen

sind auch in diesem Jahr wieder geplant. So wird es auch in diesem Jahr wieder die Kirmesfamilie geben, diese wird von zahlreichen Bewerber Familien beim Iserlohner Kreisanzeiger durch die Zeitung ausgewählt und dann am Kirmesdonnerstag in Begleitung eines Zeitungsredakteurs und eines Fotografen sowie dem Vorsitzenden des Schaustellerverbands über die Kirmes gehen und alle Attraktionen kostenlos genissen dürfen, incl. Essen und trinken. Da es sich um Familien mit mehreren Kindern handelt, ist dies natürlich eine Sache die sehr gut über die Zeitung verbreitet wird und deshalb auch jede Menge Bewerber hat. Natürlich gibt es auch einen Familientag, der ist am Kirmesmittwoch ganztägig. Dabei wird es erhebliche Preisnachlässe geben, gerade sehr interessant bei den Fahrgeschäften, da sind es bis zu 50 % vom Fahrpreis, alle andern ermäßigen verschiedene Artikel um bis zu 30 %, also auch hier sehr interessant für Familien mit Kindern.

Gratisangebote gibt es auch wieder

Seit einigen Jahren schon hat der Schaustellerverein dieses Gratisangebot immer zum Familientag eingeführt. Da wird im Veranstaltungszelt kostenloses Kinder schminken gemacht, es ist ein Zauberer dort der zu verschiedenen Zeiten seine Zaubertricks für die Kinder vorführt, da ist ein Kaspertheater mit verschiedenen Vorstellungen, Stelzenläufer der Tiere aus Luftballons formt, alles in allem wird dieser Tag sehr gerne von Familien mit Kindern besucht, am Nachmittag.

Seilersee in Flammen

so heißt der abendliche Höhepunkt, wenn am Kirmesfreitag um 23:00 das Höhenfeuerwerk als Spektakel über dem Seilersee abgerannt wird. Wer gut daran tut ist, der sich früh einfindet, damit man eine Parkplatz ergattert. Dieses Feuerwerk hat jedes Jahr wohl geschätzt mehrere zehntausend Besucher, es ist ein gewaltiges Spektakel am Iserlohner Himmel, dazu der tolle Festplatz und wenn das Wetter dann auch noch mitspielt, trocken und warm, dann ist die Kirmes auch schon mal erst um 1:00 in der Nacht geschlossen worden, um einen geordneten Besucherablauf zu gewährleisten auch sicherlich sinnvoll, wenn auch nicht offiziell erlaubt.

Mehr wissenswertes

wird es in kürze zur Osterkirmes Iserlohn geben. Dann wird auch eine genaue Aufzählung der Fahrgeschäfte dabei sein.

1 Kommentar zu „Osterkirmes Iserlohn am Naherholungsgebiet Seilersee“

  • MrTom sagt:

    Hi,
    da wurd ja auch von mir Berichtet :)
    Ich bin der Zauberer, Stelzenläufer und Ballonkünstler. Außerdem kommen Kinderschminken und der Osterhase von mir.

    Die Größte Herausforderung für mich war allerdings die Promotionaktion, bei der ich das ganz schön schwere Schausteller-Herz AUF HOCHSTELZEN durch Iserlohn getragen habe. Sah richtig gut aus.

    Besucht mich doch mal im Internet unter:
    http://www.mrtom.de

    Zauberhafte Grüße aus Dortmund
    von
    Thomas Wachsmann al. Mr.Tom
    (Künstler & Künstleragentur)

Kommentieren

*

Anzeigen:
Anzeigen